Austria

 EEN, Hempions, Nachhaltigkeit, Startup,


Hanf liegt im Trend. Mit vitalen Lebensmitteln aus Bio-Hanf begeistert das junge Unternehmen Hempions GmbH aus Wolfurt (Vorarlberg) Genießer und gesundheitsbewusste Menschen gleichermaßen.

Das Hempions-Team, allesamt ehemalige und aktive Spitzensportler, startete 2018 mit ihren ersten Produkten aus Industriehanf, der nicht berauschend ist und in der gesamten EU legal angebaut und vertrieben werden kann.

Unter dem Motto "Hanf für Champions" verbinden die Vorarlberger Geschmackerlebnisse mit Nachhaltigkeit und wichtigen Nährstoffen. "Hanfsamen gehören zu den besten und vor allem nachhaltigsten Superfoods überhaupt", erklärt Fabian Braitsch, Hempions Gründer und Geschäftsführer. Die Produktpalette beinhaltet unter anderem süße und salzige Snacks, Pasta, Hanföl, Protein und sogar Hanfnussbutter - ein regionaler Ersatz für Erdnussbutter.

Die Hempions verfolgen die Vision mit Hanf nachhaltige und regionale Alternativen zu etablieren. Ihr Fokus liegt vor allem auf dem Lebensmittelbereich.

Das Team der Hempions hat von Anfang an über die Wirtschaftskammer Vorarlberg die Services des Enterprise Europe Networks sowie der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA genutzt.
Trotz der besonderen Umstände im Jahr 2020 wurde seitens des Enterprise Europe Networks das B2B-Event Marketplace Austria Food veranstaltet. Von der hybriden Veranstaltung konnte das Hempions-Team gleich doppelt profitieren: Zum einen war das Interesse am Sortiment des jungen Vorarlberger Unternehmens von Seiten der internationalen Unternehmen groß - gleich im Anschluss an das Event erfolgte eine Bestellung einer polnischen Vertriebsfirma, welche die besonderen Produkte der Hempions GmbH auch in den Sortimentskatalog aufnehmen wird. Zum anderen brachte der Austausch vor Ort in Wien mit anderen anwesenden Unternehmen wertvolles Wissen und weitere Kontakte für mögliche Kooperationen im Vertrieb und der Produktentwicklung.

Darüber hinaus setzen die Hempions auch insbesondere bei Fragen zu Marktgegebenheiten und der gesetzlichen Lage in Bezug auf Hanfprodukte sowie zur Geschäftspartnersuche auf das breite Angebot der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und des Enterprise Europe Networks. "Egal ob in Südamerika, den USA oder innerhalb von Europa - der Service ist schnell, zuverlässig und unkompliziert", ist Hempions CEO Fabian Braitsch überzeugt.

Mit der Unterstützung der genannten Netzwerke ist der erste Schritt in einen Auslandsmarkt geglückt und die Hempions blicken voller Motivation auf weitere Expansionsmöglichkeiten im Ausland. Schließlich wächst der internationale Markt für nachhaltige und gesunde Lebensmittel besonders stark.

 

 

Fabian Braitsch, Founder & CEO: "Als junge Unternehmer möchten wir als Vorbilder vorangehen. Wir wollen Mut zur Gründung nachhaltiger Unternehmen geben und zeigen, dass mit der richtigen Unterstützung auch außerhalb der Landesgrenzen attraktive Chancen bestehen."

Hempions GmbH
Fabian Braitsch
E fabian@hempions.com
W hempions.com

Bildquelle: © Klaus Hartinger / Hempions GmbH

Kontakt:
Wirtschaftskammer Vorarlberg
Außenwirtschaft | Enterprise Europe Network
Mag. Lena Fritsch, LL.B.
T +43 5522 305 253
E
fritsch.lena@wkv.at
W wko.at/aw