Austria

(2015).

Der Bereich ist von einem konstanten Wachstum gekennzeichnet. Über die Halbinsel verteilt findet man bereits ein Netz von 46 Millionen smarten Objekten. Die Vorteile dieser immer größeren Vernetzung sind neben der Optimierung der Ressourcen, deren effizientere Verwendung, auch die Erhöhung der Sicherheit und des Komforts der Bürger.

Informieren Sie sich in diesem Live-Webinar über den italienischen IoT-Markt und holen Sie sich Experteninfos aus erster Hand für Ihre Geschäftschancen im Bereich IoT und Smart Homes!


Programmpunkte:

  • Wirtschaftsupdate Italien
    Mag. Gregor Postl (Wirtschaftsdelegierter, AC Padua)
  • Internet of Things in Italien: Trends und neue (Geschäfts)Möglichkeiten mit Fokus auf Smart Homes
    Angela Tumino, Ph.D (Direktorin des Osservatorio Internet of Things und Assistenzprofessorin an der Polytechnischen Universität Mailand)
  • Rechtliche Aspekte bei der Verwendung von ICT-Technologien
    Dott.ssa Barbara Sartori (Rechtsanwältin, CBA Studio Legale e Tributario, Padua)
  • Diskussionsrunde


Das Live-Webinar wird in Englisch abgehalten werden.

Kostenlose Teilnahme für Mitglieder der Wirtschaftskammer Österreich, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich!

ZUR ANMELDUNG